UL 2 in Plön 01.12.2008 - 30.03.2009

We are back again!!!

Aussicht aus unserem Stubenfenster :-)
Aussicht aus unserem Stubenfenster :-)

21.01.09

Ich weiß, ich weiß, nun bin ich schon fast zwei Monate auf dem UL 2 in Plön, aber hab mich noch kein einziges Mal hier gemeldet... Es gibt aber leider auch nicht viel zu schreiben, denn der Tag hier besteht nur aus lernen, lernen und nochmal lernen... Den ganzen Tag Unterricht, hauptsächlich Theorie, ein wenig Sport und das war's!

 

Nicht sehr aufregend, aber verdammt wichtig und anstrengend. Man glaubt gar nicht wie ermüdend es sein kann, fast 9 Stunden nur im Hörsaal zu sitzen, zu zu hören und mitzuschreiben, da sind selbst die Stunden anstrengend, die zur Ausarbeitung auf Stube dienen...

Also, angekommen bin ich hier gut, wenn auch mit Umständen, weil Streckenabschnitte gesperrt wurden, da sich jemand, hm, wie soll ich sagen, mit einem Zug das Leben genommen hat.

Mit ein wenig Verspätung sind wir dann aber doch angekommen, wir hatten uns schon vorher in Hamburg getroffen. Dann die erste Aufregung, wer ist mit wem in einem Hörsaal und wer sind Hörsaalleiter und Hörsaalgruppenleiter? Schwolli und ich hatten echt Glück, wir kamen nicht nur in den gleichen Hörsaal, sondern auch auf die gleiche Stube, nicht nur in die gleiche Wohneinheit, und das bei hundert Lehrgangsteilnehmern und 5 Hörsäälen! Die Stuben hier sind nicht zu vergleichen mit denen in der AGA. Es sind "sozusagen" Wohneinheiten. Links und rechts je eine Stube, welche mit zwo Personen belegt wird, in der Mitte ein Badezimmer für diese Vier. Die Einrichtung ist aus Holz. Es ist relativ gemütlich kann man sagen!

Nun komme ich mal kurz zu dem was so anstand bzw. noch ansteht. Die ersten bewerteten Lehrproben praktisch Formaldienst fanden schon statt, der erste Marsch und auch der erste Leistungsnachweis, in Wache, wurde schon geschrieben. Freitag ist PoliBi dran, das kann was werden, deswegen verabschiede ich mich hier nun auch mal Hals über Kopf, ich muß nämlich noch bissl was tun! (Bissl ist untertrieben... Momentan will das Zeug einfach nicht in meinen Kopf O.o)

Ich meld mich sobald Gelegenheit besteht.

 Bis denne,

 

LG Larissa

16.05.2009

So haben wir gewohnt ;-)
So haben wir gewohnt ;-)

Ich weiß, ich weiß,

es ist verdammt lang her und der UL2 ist vorbei, nun meld ich mich erst wieder... Schande über mein Haupt ;-(

 

Was gibt es zu sagen. Es ist vorbei und es war eine tolle Zeit. Es war anstrengend, aber toll und ich will diese Zeit nicht missen! Mein Hörsaal war gut, meine Ausbilder fast noch besser, wenn wir auch einen Hörsaalgruppenleiterwechsel mitten im Lehrgang zu beklagen hatten, aber das war Nebensache. Die ganzen Prüfungen, Leistungsnachweise, Praktische Prüfungen und Märsche haben viele in ihrer Entwicklung und denkensweise vorangetrieben. Von EAKK Ausbildung über den Prüferausweis für das Deutsche Sportabzeichen bis zum Leitenden beim Schießen (das ist natürlich nur ein Auszug) , wir haben alles mitgemacht und es haben fast alle bestanden :-) Nun ist die Zeit vorbei und es geht für alle weiter, auf ihren Einheiten, mit Lehrgängen oder wie bei mir mit Ausbildung.

 

Und zu guter letzt zu meinem kurzen Beitrag noch eine der lustigsten Situationen des Lehrganges... Es gibt sie, wer kennt den Spruch nicht: "Wer läuft so spät durch Nacht und Wind, ein 76er mit seinem Spind." Und ich kann sagen, wir haben ihn tatsächlich gesehen! Einen 76er mit seinem blauen Barett, mit einem Spind auf dem Rücken, er ist an unserer Inspektion vorbeigelaufen! Es gibt sie also wirklich, es ist kein Gerücht ;-)

 

Das nächste Mal geht es mit meiner Ausbildung zur Elektronikerin für luftfahrttechnische Systeme weiter, also macht's gut! Und danke an die Kameraden des Hörsaal 23 für die tollen 4 Monate!! Die Marine ist klein, man sieht sich bestimmt mal wieder!

 

LG Larissa